Die Adler Mannheim müssen in der DEL mehrere Wochen ohne ihren Stürmer Matthias Plachta auskommen.

Wie eine Untersuchung am Montag ergab, hat der 21-Jährige im Ligaspiel gegen die Hamburg Freezers einen Bruch der Außenknöchelspitze im Fuß erlitten, als er einen Schuss blockte.

Plachta muss allerdings nicht operiert werden, die Verletzung wird konservativ behandelt. In dieser Saison erzielte der Junioren-Nationalspieler bislang zwölf Treffer und bereitete zehn weitere vor.

Weiterlesen