Sebastian Osterloh bleibt langfristig bei den Straubing Tigers.

Der Verteidiger hat seinen Vertrag beim Klub aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) vorzeitig um drei Jahre bis 2016 verlängert. Osterloh war 2010 nach Straubing zurückgekehrt. Der 29-Jährige hatte in der Saison 2003/04 bereits in der 2. Liga für die Niederbayern gespielt.

"Sebastian ist absoluter Leader auf und neben dem Eis. Ein hervorragender Verteidiger, zuverlässig und ehrgeizig. Mit seiner Erfahrung ist er ein großer Stabilitätsfaktor in unserer Abwehr", sagte Straubings Sportlicher Leiter Jason Dunham.

Osterloh hat in seiner Karriere 387 DEL-Partien für den EHC Wolfsburg, die Kassel Huskies, Frankfurt Lions und Straubing bestritten.

Weiterlesen