Der EHC Red Bull München muss in der DEL voraussichtlich bis Weihnachten auf Kapitän Felix Petermann verzichten.

Der 28-jährige Verteidiger zog sich beim Auswärtspiel bei den Hannover Scorpions einen Muskelbündelriss im Beckenkamm der Bauchmuskulatur zu.

"Natürlich wird er der Mannschaft sehr fehlen. Erfahrungsgemäß erholt sich sein Körper immer schnell. Deshalb hoffen wir, dass er in vier Wochen wieder voll für den EHC angreifen kann", so EHC-Manager Christian Winkler.

Zusätzlich verzichten muss Cheftrainer Pat Cortina auf die verletzten Stürmer Toni Ritter und Jason Ulmer.

Ob Verteidiger Johan Ejdepalm nach seiner Verletzung wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren kann, entscheidet sich nach der medizinischen Untersuchung.

Weiterlesen