Die Straubing Tigers bleiben in der DEL im Aufwind. Der Klub aus Bayern setzte sich am Dienstagabend gegen Schlusslicht EHC Wolfsburg mit 5: 3 (1:1, 1:1, 3:1) durch und verbesserte sich in der Tabelle auf Rang fünf.

Die Treffer zu Straubings drittem Sieg in Serie erzielten Tyler Beechey (7.), Matthew Hussey (35.), Rene Röthke (44.), Grant Lewis (47.) und Blaine Down (60.).

Für die Wolfsburger, die vor der Länderspielpause überraschend bei Tabellenführer Kölner Haie gewonnen hatten, waren Matthew Dzieduszycki (20./29.) und Adrian Grygiel (51.) erfolgreich.

Weiterlesen