Der deutsche Meister Eisbären Berlin beklagt neben einem schlechten Saisonstart vor den beiden Wochenendspielen in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) fünf verletzte Stammspieler.

In der Partie am Freitag (19.30 Uhr) gegen die Düsseldorfer EG muss der Titelverteidiger neben den Langzeitausfällen Sven Felski (Knie), Darin Olver (Hüfte) und Constantin Braun (Fuß) auch auf den gesperrten Andre Rankel verzichten. Der Kapitän sitzt sein letztes von zehn Spielen Sperre ab.

Zudem fällt auch Mads Christensen aus. Der Däne konnte aufgrund einer in Mannheim erlittenen Gehirnerschütterung am Donnerstag nicht trainieren. Rankel kehrt am Sonntag beim ERC Ingolstadt (16.30) wieder ins Team zurück. Die Berliner hatten die beiden ersten Spiele der neuen Saison verloren und zieren ungewohnterweise das Tabellenende.

Weiterlesen