Der neue Bundestrainer Pat Cortina bewertet die vorübergehende Rückkehr von NHL-Star Christian Ehrhoff in die DEL sehr positiv.

"Wenn ein NHL-Spieler mit der richtigen Einstellung nach Deutschland kommt, ist das für jedes Team in der DEL ein großes Geschenk. Bei den deutschen NHL-Profis bin ich mir sicher, dass deren Motivation und Einstellung tadellos ist", sagte der 48-Jährige am Dienstag.

Generell sieht Cortina für die Klubs der Deutschen Eishockey-Liga aber auch eine Gefahr: "Wer nur zum Spaß und ohne entsprechendes Engagement bei einem Club anheuert, hilft niemandem."

Am Dienstag war Offensiv-Verteidiger Ehrhoff als Neuzugang der Krefeld Pinguine vorgestellt worden. Der spektakuläre Gastauftritt des Nationalspielers wird durch den Lockout in der nordamerikanischen Profiliga NHL möglich.

Der 30-Jährige soll bereits am Freitag im Heimspiel gegen die Hamburg Freezers für die Pinguine auflaufen. Sein Engagement in Krefeld ist vorerst für drei Monate geplant.

Weiterlesen