Max Hopp will in die zweite Runde einziehen
Max Hopp feierte 2012 sein WM-Debüt © getty

Das Abenteuer Weltmeisterschaft (Täglich LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) ist für die ersten beiden Deutschen bereits zu Ende.

Max Hopp musste sich nach hartem Kampf gegen den haushohen Favoriten Robert Thornton mit 1:3 geschlagen geben.

Der "Maximiser" lieferte in seinem Erstrunden-Match eine tolle Vorstellung ab und ging gegen den Weltranglisten-Neunten mit 1:0 nach Sätzen in Führung.

Mit einer bis zu diesem Zeitpunkt fast perfekten Doppelquote brachte Hopp den Schotten gehörig ins Schwitzen.

3:1 nach Legs hieß es im ersten Durchgang.

Das hohe Anfangstempo konnte der deutsche Jungstar im weiteren Verlauf aber nicht aufrecht erhalten.

Mit 3:2, 3:0 und 3:1 entschied "The Thorn" die nächsten drei Sätze für sich und zog in die nächste Runde ein.

Zuvor war Andree Welge schon in der Vorrunde ausgeschieden.

Der Deutsche unterlag gegen Julio Barbero mit 1:4 nach Legs. Der Weltranglisten-152. wirkte bei seinem Auftritt im Londoner Alexandra Palace nervös.

Barbero nutzte dies und schaffte direkt im Auftakt-Leg das Break. Im zweiten Leg hatte Welge die Chance zurückzukommen.

Der Deutsche vergab jedoch sechs Darts in Folge und geriet so mit 0:2 ins Hintertreffen.

Diese Bürde war letztlich zu hoch für den 41-Jährigen.

Barbero traf daraufhin in der ersten Runde auf Andy Hamilton. "The Hammer" war jedoch eine Nummer zu groß für den Welge-Bezwinger. Der Weltranglisten-Fünfte mühte sich nur kurz und schickte den Spanier mit 3:1 nach Hause.

Die zweite Runde erreichte unterdessen Gary Anderson. Der "Flying Scotsman" ließ bei seinem ersten Auftritt überhaupt nichts anbrennen und schlug Mark Dudbridge 3:0.

Weiterlesen