Adrian Lewis ist bei den European Dart Championships in Mülheim an der Ruhr (Samstag, ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) sensationell bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Der Weltmeister kam im britischen Duell gegen Ian White regelrecht mit 0:6 unter die Räder.

"The Diamond", der in der Weltrangliste nur auf Rang 39 platziert ist, erwischte Lewis "Jackpot" komplett auf dem falschen Fuß und siegte hochverdient.

Mühelos hat dagegen Simon Whitlock seine Auftakthürde gemeistert.

Mark Walsh konnte "The Wizard" zu Beginn zwar Paroli bieten, war beim 2:6 letztlich aber dennoch ohne echte Chance.

Für die Nummer drei der Welt, James Wade, kam dagegen bereits in Runde eins das Aus. "The Machine" unterlag Colin Lloyd mit 3:6.

Ein dramatisches Duell lieferten sich Michael van Gerwen und Andy Smith.

Der Niederländer lag mit 3:0 und später gar mit 5:2 in Führung, ehe Smith mit drei Leg-Gewinnen in Folge doch noch zurückkam und zum 5:5 ausglich.

Im entscheidenden elften Leg setzte sich van Gerwen aber dann letztlich durch.

Weitere Ergebnisse:

Richie Burnett - Co Stompe 6:3

Dave Chisnall - Gino Vos 6:3

Weiterlesen