Witali Klitschko könnte bald das Stadtoberhaupt Kiews sein © getty

Der ehemalige Box-Weltmeister Witali Klitschko hat offenbar die Bürgermeisterwahl in der ukrainischen Hauptstadt Kiew gewonnen.

Nach ersten Angaben erhielt der 42-Jährige, der für die Partei Udar antrat, 57 Prozent der abgegebenen Stimmen. "Jeder Wandel beginnt in Kiew", sagte Klitschko in einer ersten Reaktion. Bereits 2006 und 2008 war er angetreten, hatte aber jeweils verloren.

Zuvor hatte der ältere Bruder des noch aktiven Wladimir zugunsten Petro Poroschenkos auf seine Kandidatur für das Amt des Präsidenten verzichtet.

Weiterlesen