Die Magdeburgerin verteidigt ihre WM-Gürtel © getty

Die Boxweltmeisterinnen Christina Hammer und Ramona Kühne haben ihre Titel erfolgreich verteidigt.

Die 23 Jahre alte Mittelgewichtlerin Hammer aus Magdeburg gewann in Frankfurt/Oder gegen Carmen Garzia durch technischen K.o. in der ersten Runde nach nur 1:42 Minuten - die Mexikanerin hatte keine Gegenwehr mehr gezeigt.

Die gebürtige Berlinerin Kühne (33) besiegte im Superfedergewicht die Ungarin Renata Dömsödi durch technischen K.o. in der sechsten Runde.

Hammer blieb auch in ihrem 16. Profikampf unbesiegt und verteidigte ihre Titel der WBF und WBO.

Die Kämpferin des Magdeburger SES-Boxstalls hält außerdem die Supermittelgewichts-Gürtel der WBO und WBF.

Kühne trägt durch den 21. Sieg im 22. Kampf weiterhin die drei Gürtel der WBO, WIBF und WBF.

Weiterlesen