Der Box-Weltmeister und ukrainische Oppositionsführer Vitali Klitschko hat eine zeitnahe Entscheidung über eine Präsidentschaftskandidatur 2015 in seiner Heimat angekündigt.

"Ich prüfe gerade verantwortungsvoll, ob ich zur ukrainischen Wahl antrete", sagte der 42-Jährige am Dienstag in Lemberg/Ukraine:

"Die endgültige Entscheidung wird fallen, wenn ich mir ein Meinungsbild von der Gesellschaft gemacht habe."

Der Schwergewichts-Weltmeister laboriert derzeit an einer Handverletzung und musste seine Pflichtverteidigung gegen den kanadischen Herausforderer Bermane Stiverne absagen.

2013 wird er nicht mehr in den Ring steigen. Ob ihm der WM-Titel aberkannt wird, ist fraglich. Der ältere der beiden Klitschko-Brüder hatte zuletzt erneut alle Rücktritts-Gerüchte von sich gewiesen.

Alle News zum Boxen gibt's hier

Weiterlesen