Auf diesem Bild lachen gleich drei Generationen: Tony Hawk mit seinem Vater und seinem Sohn Riley. © Twitter/tonyhawk

Skateboard-Legende Tony Hawk offenbart seinen Fans einen Einblick in seine Gefühlswelt: Pünktlich zum Memorial Day gedenkt er im Netz seinem verstorbenen Vater und präsentiert dabei ein intimes Familienfoto aus vergangenen Tagen.

Am Memorial Day gedenkt die USA ihren Gefallenen, für Tony Hawk (46) hat der Gedenktag jedoch auch einen sehr persönlichen Hintergrund. "Mein Vater war ein Marineoffizier im Zweiten Weltkrieg. Er starb 1995, aber er hat einige seiner Enkelkinder kennengelernt, inklusive Riley Hawk", schreibt der Skateboarder auf Twitter.

Zu dem kleinen Exkurs in die eigene Familiengeschichte hat Tony Hawk ein wirklich schönes Foto geteilt. Der Sportler lächelt glücklich in die Kamera und hat seinen Sohn Riley, zu dem Zeitpunkt noch ein Baby, auf seinem Schoß platziert. Rechts neben ihn sitzt sein Vater, der gut gelaunt den Arm um seinen Junior gelegt hat. An das kleine Familienidyll denkt der Trendsportler offenbar gerne zurück.

Doch nicht nur seine eigenen Erinnerungen verarbeitet der vierfache Vater mit diesem Post, er nutzt auch die Chance, all seinen Fans einen schönen Memorial Day zu wünschen. Und die zeigen sich von seinem Twitter-Beitrag offenbar tief beeindruckt: Einige User teilen mit dem Superstar sogar ihren eigenen Bezug zu dem amerikanischen Feiertag.

Weiterlesen