Lamar Odom und Rob Kardashian stehen offenbar noch immer in Kontakt. © getty images

Die Ehe von Khloé Kardashian und Lamar Odom ist schon vor längerer Zeit gescheitert, doch noch immer hat der professionelle Basketballspieler anscheinend Kontakt zur Familie seiner Ex. Rob Kardashian soll nun sogar Rat bei ihm suchen.

Eigentlich wollte Khloé Kardashian (29) nicht mehr viel mit ihrem Ex Lamar Odom (34) zu tun haben - die Scheidungspapiere hat sie schon unterzeichnet. Doch nach einem familieninternen Eklat vor der Traumhochzeit von Kim Kardashian (33) und Kanye West (36) in Florenz soll ihr Bruder Rob Kardashian (27) nun offenbar Trost beim Spieler der New York Knicks suchen.

"Rob vermisst Lamar wirklich, er war wie ein großer Bruder für ihn", berichtet ein Insider der "Daily Mail". Rob Kardashian war vor der Trauungszeremonie seiner Schwester zurück in die USA gereist, weil die Braut ihn laut "Hollywood Life" angeblich als zu dick für das offizielle Hochzeitsfoto abgestempelt hatte. Dass er sich deswegen nun ausgerechnet an den in der Vergangenheit mit Drogen- und Alkoholproblemen aufgefallenen Lamar Odom wendet, wundert den Insider nicht.

Als Sportler habe Odom schon früher dem jüngeren Bruder seiner Ex-Frau Khloé Kardashian beim Trainieren und Abnehmen geholfen, führt die Quelle der britischen Zeitung weiter aus. Die beiden hätten sich daher nie aus den Augen verloren.

Weiterlesen