Kroaten-Star Luka Modric wird sich bei der WM 2014 mit einem komplett neuen Look präsentieren. © Twitter/Hairstylist70ne

Die langen Haare sind das Markenzeichen von Real Madrid-Stratege Luka Modric, doch nach dem größten Triumph seiner Karriere ging es der lockigen Haarpracht an den Kragen. Ob ihn seine Teamkollegen mit der neuen Frisur wiedererkennen?

Eben noch "La Decima" gefeiert, nun geht es für Luka Modric (28) zur WM 2014 nach Brasilien. Doch wer ein Spiel der kroatischen Fußball-Nationalmannschaft verfolgen wird, der kann den schmächtigen Mittelfeldspieler nicht mehr anhand seiner langen Mähne erkennen. Der Promifriseur Miguel Siero postete ein gemeinsames Bild mit dem Real Madrid-Taktgeber, nachdem er dem technisch versierten Antreiber eine neue Frisur verpasst hatte.

Die Haare fielen offenbar einer Wette zum Opfer. "Wettschulden sind Ehrenschulden", schreibt der Hair-Stylist zu dem gemeinsamen Foto mit dem Fußballstar. Dem Schnappschuss nach zu urteilen, scheint Luka Modric der neue Look jedoch durchaus zu gefallen.

Und für den Gewinn der Champions League wird der Spieler von Real Madrid bestimmt gerne auf seine gewohnten Locken verzichten. Ein Risiko ist der Kroate bei seiner neuen Frisur auf jeden Fall nicht eingegangen - Friseur Miguel Siero hat auch schon Cristiano Ronaldo (29), Gareth Bale (24) und Pepe (31) die Haare geschnitten.

Weiterlesen