Bei einem Sydney-Besuch hinterließ Tony Hawk ein kleines Präsent. © Getty Images, Twitter/tonyhawk

Da hat sich Tony Hawk von seiner großzügigen Seite gezeigt. Bei seinem Aufenthalt in Sydney versteckte der Ausnahmeathlet und Videospielheld eines seiner Skateboards und erklärte die Suche für eröffnet...

Via Twitter hatte Tony Hawk die kleine australische Schnitzeljagd ins Leben gerufen. "Habe gerade mein Skateboard in einem Busch in der Straße gegenüber von diesem Skate Spot in Sydney versteckt", schreibt der US-Boy an seine Fans. Bei erfolgreicher Suche solle sich der Finder über das soziale Netzwerk melden.

Und das ging schnell - knapp eine Stunde später meldete sich ein glücklicher Skateboard-Fan mit einem Foto des versteckten Sportgeräts bei dem Superstar. "@tonyhawk habe gerade diesen bösen Jungen in den Büschen versteckt gefunden", freut sich ein Twitter-User über seinen Erfolg. Über die Herkunft lässt sich auf jeden Fall nicht streiten: Der Name des Pro-Skaters steht mit dicken Lettern auf dem Deck geschrieben.

Und das Bild offenbart dazu eindeutige Gebrauchsspuren am Skateboard. Da kann sich der glückliche Finder über ein von Tony Hawk höchstpersönlich eingefahrenes Liebhaberstück freuen - ein echtes Unikat. Die Trendsport-Ikone verabschiedete sich dann kurz nach dem Versteckspiel mit einem Tweet von der australischen Metropole.

Weiterlesen