Luis Suarez genießt die Unterstützung seiner Familie. © Twitter/luis16suarez

Die Knie-Verletzung von Luis Suarez hat die Nationalmannschaft Uruguays geschockt - verpasst der Stürmerstar die WM 2014? Aktuell zeigt sich der Liverpooler von der Unterstützung seiner Familie und der Fans gerührt.

Nach seiner überragenden Saison in England wartet die Fußballwelt gespannt auf den Auftritt von Luis Suarez (27) bei der WM 2014. Doch nach seiner Verletzung im Training steht seine Teilnahme auf der Kippe. Via Twitter versucht er seinen Fans jedoch Mut zu machen und bedankt sich bei seiner Familie.

"Die Stärke, die mir meine Liebsten geben, wird dafür sorgen, dass ich hart arbeite, um die Weltmeisterschaft zu erreichen", schreibt der Uruguayer. Dazu hat er ein liebevolles Familienfoto gepostet, das ihn im Kreise seiner Frau Sofia und ihren zwei Kindern Delfina und Benjamín zeigt.

Doch nicht nur die Unterstützung seiner Familie beeindruckt Luis Suarez, von der allgemeinen Anteilnahme ist er überwältigt: "Vielen Dank für die unterstützenden, liebevollen und motivierenden Nachrichten im Verlaufe des Tages. [?] Meine Familie und ich sind euch allen sehr dankbar!!" Die Operation nach seiner Knie-Verletzung hat Englands "Spieler des Jahres" auf jeden Fall schon einmal gut überstanden - der erste Schritt zu alter Stärke ist damit gemacht.

Weiterlesen