Mit seinen Fans teilt Jermaine Jones via Instagram einige Familienfotos. © Instagram/jermainejunior

Die Saison in der Türkei ist zwar beendet, doch für Jermaine Jones geht es mit dem US-Team noch zur WM 2014. Bei aller Vorfreude auf Brasilien, für seine Familie hätte der Besiktas-Star gerne ein wenig mehr Zeit gehabt.

Für Jermaine Jones (32) sind seine Frau Sarah sowie die gemeinsamen Kinder Keanu, Liya-Joëlle, Kenyon, Junius und Jadee-Mae der schönste Ausgleich zum Sport. Vor der WM 2014 hat die Familie jedoch nur wenige gemeinsame Stunden. "Das war nicht genug Zeit mit meiner Famillie..wie üblich..Ich vermisse sie jetzt schon", schreibt der Ex-Schalker auf Instagram.

Zu den warmen Worten hat der Nationalspieler zusätzlich eine Fotocollage gepostet, auf der all seine Liebsten zu entdecken sind. Doch bei allem Herzschmerz, Jermaine Jones möchte sich nun mit voller Konzentration in die WM-Vorbereitung stürzen: "Aber von nun an muss ich mich auf das was kommt fokussieren."

Der gebürtige Frankfurter wird sich mit seinen Teamkollegen und US-Coach Jürgen Klinsmann (49) in San Francisco auf die Weltmeisterschaft vorbereiten. Am 26. Juni wird die amerikanische Nationalmannschaft zum Abschluss der Vorrunde auf das deutsche Team um Bundestrainer Joachim Löw (54) treffen.

Weiterlesen