Kann ihr Daumendrücken den HSV vor dem Abstieg retten? Die besten Bilder von Sylvie Meis ZUM DURCHKLICKEN © getty images

An ihr hat es nicht gelegen: Sylvie Meis hat es im Relegationsspiel gegen Greuther Fürth mit dem Hamburger SV gehalten. Genützt hat es bisher nichts.

Bundesliga-Dino Hamburger SV taumelt nach dem 0:0 im heimischen Stadion gegen Greuther Fürth Richtung Zweite Liga - trotz der Unterstützung von Sylvie Meis ( 783170 DIASHOW: Sylvie Meis in Dessous ).

Auf Twitter schrieb die 36-Jährige: "Ich drück euch die Daumen!!! @HSV #hamburgmeineperle". Die hübsche Holländerin hält es also auch nach ihrer Scheidung von HSV-Kapitän Rafael van der Vaart (31) mit den Hanseaten.

[tweet url="//twitter.com/HSV"]

Im Kampf gegen den Abstieg kann der HSV jede Unterstützung gebrauchen. Das Hinspiel in der Relegation endete torlos, am Sonntag kommt es in Fürth zum finalen Showdown.

Vielleicht sollte Sylvie Meis mit van der Vaart und Co. zu den Kleeblättern reisen. Ein Twitter-User hat schließlich ausgemacht: "Seitdem du nicht mehr im Stadion bist, geht es bergab. #kommdochmalwieder"

[tweet url="//twitter.com/MissSMeis"]

Die "Let's Dance"-Moderatorin hat bei vielen HSV-Fans weiterhin einen Stein im Brett, einige Hamburger haben sich sogar HSV-Trikots mit der 23 und den Namen "Meis" statt "van der Vaart" beflocken lassen.

Vielmehr richtet sich der Zorn der frustrierten Anhänger auf Rafael van der Vaart und seine neue Freundin Sabia Boulahrouz. In sozialen Netzwerken brach unter anderem ein regelrechter Shitstorm aus, als van der Vaart Geburtstagsglückwünsche an seine Geliebte richtete.

Weiterlesen