Rio Ferdinand und Sergio Agüero haben beide beherzt in eine ihnen unbekannte Frucht gebissen. © Twitter/rioferdy5

Seine Karriere bei Manchester United nähert sich dem Ende, doch Rio Ferdinand hat aktuell anscheinend nicht so viel Zeit, sich darüber Gedanken zu machen. Er erkundet gerade an der Seite von Sergio Agüero Singapur.

Im Rahmen einer Promotiontour präsentieren sich Rio Ferdinand (35) und Sergio Agüero (25) momentan gemeinsam in dem Stadtstaat und duellieren sich in einigen Herausforderungen. Unter dem Motto "Catch the Manchester rivalry LIVE in Singapore" haben sich die beiden Fußballer auch schon in einem Essenswettbewerb gemessen.

"Haben gerade Durian mit etwas Kokosnusswasser im MaxwellFood Center in Singapur gegessen", schreibt der Verteidiger von Manchester United zu einem lustigen Schnappschuss der beiden. Die in Deutschland auch als Stink- oder Käsefrucht bekannte Pflanzenart hat einen sehr intensiven Duft. Doch Rio Ferdinand kann das nicht abschrecken. Er ist absolut begeistert von den Erlebnissen in Südostasien: "Ich liebe die Kultur."

Und auch auf Sergio Agüero scheinen die Geschehnisse überaus Eindruck zu machen. Beide Sportler teilen mit ihren Fans via Twitter viele Bilder von der Reise - unter anderem trainierten die beiden schon zusammen Tai Chi und zeigten vor dem größten Riesenrad der Welt, dem Singapore Flyer, was sie mit dem Fußball so drauf haben.

Weiterlesen