Klammheimlich freute sich Lothar Matthäus im April über die Geburt seines vierten Kindes. © Facebook/lothar.matthaeus

Ganz heimlich ist Lothar Matthäus anscheinend zum vierten Mal Vater geworden. Schon im April hat seine Freundin Anastasia Klimko offenbar Sohnemann Milan zur Welt gebracht haben - mit 53 Jahren nun also noch einmal Vaterfreuden für den Ex-Profi.

Wer hätte das gedacht! Wie "Bunte" berichtet, begrüßte Lothar Matthäus in aller Stille schon im vergangenen Monat seinen zweiten Sohn und sorgt damit nun für eine faustdicke Überraschung. Erfahrungen als Vater hat der gebürtige Erlangener bekanntlich schon sammeln dürfen: Aus erster Ehe mit Silvia stammen die zwei Töchter Alisa (28) und Viola (26) und aus der zweiten Ehe mit Lolita (53) Sohn Loris (21). Nun startet Lothar Matthäus offenbar noch einmal mit einem Baby durch.

Die Schwangerschaft seiner Freundin Anastasia Klimko (25) sei im ersten Moment "eine Überraschung" gewesen, wie eine Bekannte der Illustrierten erzählte. Mittlerweile sei er jedoch ein stolzer und überglücklicher Vater. Ob bei dem Pärchen nun auch bald die Hochzeitsglocken läuten werden? Es wäre die fünfte Ehe für Lothar Matthäus.

Schon in seiner Autobiografie hatte der ehemalige Nationalspieler in den höchsten Tönen von seiner russischen Partnerin geschwärmt. "Anastasia ist meine persönliche Mona Lisa! Wir haben eine wunderschöne Zeit zusammen und haben sehr viele Gemeinsamkeiten", schrieb der TV-Experte. Nun ist anscheinend also noch Sohn Milan als verbindendes Element hinzugekommen.

Weiterlesen