Ein glücklicher Tag für diesen jungen Fan! David Beckham höchstpersönlich ließ sich mit ihm ablichten. © Twitter/okunola_victor

Wenn Cruz seine Fußballschuhe schnürt, dann ist Papa David Beckham anscheinend meist nicht weit entfernt. Bei einem Jugendturnier in London feuerte der Ex-Profi jetzt seinen Sohn an - und posierte obendrein mit Fans für Erinnerungsfotos.

Ein äußerst gelungener Familienausflug also, den David Beckham (38) und Ehefrau Victoria (40) da unternahmen: Auf dem Vereinsgelände von West Ham United stellte ihr Sohn Cruz unter Beweis, dass er einiges von dem fußballerischen Talent seines Vaters geerbt hat, und flitzte durch die Reihen, wie die "Daily Mail" berichtet. Bei dem Wettbewerb für unter Zehnjährige soll der zweitjüngste Spross der Familie ein besonders schönes Tor sogar mit einem Salto bejubelt haben.

Die stolzen Eltern hatten es sich währenddessen auf der Tribüne bequem gemacht und auch Brooklyn (15) war dabei, um seinem kleinen Bruder zuzuschauen. Ganz unbemerkt blieb der Clan da natürlich nicht - doch David Beckham zeigte sich ganz entspannt und erfüllte einem jungen Fan sogar den Wunsch nach einem gemeinsamen Foto.

Dass er seinem kleinen Sohn gerne bei dessen Spielen zuschaut, hatte der ehemalige britische Nationalspieler bereits mehrfach bewiesen. Erst vor einigen Wochen war David Beckham zu einer regionalen Meisterschaft von Sohnemann Cruz erschienen. Dort hatte er sogar im Anschluss an die Spiele bei der Vergabe der Spielerauszeichnungen geholfen.

Weiterlesen