Heather Mills wird nicht bei den Paralympischen Spielen 2014 starten © getty

Die Ex-Frau von Beatles-Star Paul McCartney, Heather Mills, hat ihre Hoffnungen auf einen Start bei den Paralympischen Spielen 2014 in Sotschi (7. bis 16. März) begraben müssen.

Die 45-Jährige hatte beim Britischen Behinderten-Skiverband BDST mit Ausrüstung trainiert, die nicht vom Internationalen Paralympischen Komittee zugelassen ist.

Zudem war Mills zuletzt durch eine Verletzung zurückgeworfen worden.

Das ehemalige Model Mills verlor bei einem Verkehrsunfall im Jahr 1993 den linken Unterschenkel. Seit Längerem trainierte Mills beim BDST für einen Start in Sotschi.

Weiterlesen