Die Sportfreunde Blau-Gelb Marburg sind deutscher Meister im Blindenfußball.

Am letzten Spieltag der Bundesliga (DBFL) in München besiegten die Hessen den direkten Verfolger MTV Stuttgart und sicherten sich mit 19 Punkten aus sieben Spielen den nationalen Titel. Die nächste Saison startet am 13./14. April in Braunschweig.

Die Blindenfußball-Bundesliga wird seit 2008 gemeinsam von der Sepp-Herberger-Stiftung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), dem Deutschen Behindertensportverband sowie dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband organisiert.

Unter dem Motto "Mit Fußball in die Mitte der Gesellschaft" suchte die Liga in diesem Jahr bewusst den Weg in die Öffentlichkeit, um auf die außergewöhnlichen sportlichen Leistungen der Aktiven aufmerksam zu machen. Schirmherr der Liga ist Bundespräsident Joachim Gauck.

Weiterlesen