Die ehemaligen Beachvolleyball-Europameisterinnen Sara Goller und Laura Ludwig lassen ihre gemeinsame sportliche Zukunft weiterhin offen.

"Wir sind momentan dabei, nach einer spannenden und anstrengenden Saison ganz zur Ruhe zu kommen und uns neu zu sortieren", teilte das deutsche Top-Duo aus Berlin auf seiner "Facebook"-Seite mit und gab zudem das Ende der Zusammenarbeit mit dem neuseeländischen Trainer Craig Seuseu bekannt.

Wie es nach dem fünften Platz bei den Olympischen Spielen in London weitergehe, müsse in den nächsten Wochen und Monaten geklärt werden.

Ihr bisheriger Plan war nur auf acht Jahre ausgelegt.

"Entsprechend müssen wir uns jetzt neu orientieren und setzen auf euer Verständnis, dass dieser Prozess einfach Zeit benötigt und einen freien Kopf!", teilten Goller/Ludwig ihren Fans mit.

Die größten Erfolge des Duos, das seit Mai 2004 gemeinsam spielt, waren die Europameistertitel 2008 und 2010 sowie zwei Olympiateilnahmen.

Bei den Sommerspielen vor vier Jahren in Peking hatten die 28 Jahre alte Blockspezialistin Goller und ihre zwei Jahre jüngere Partnerin Platz neun belegt.

Weiterlesen