Die deutschen Beachvolleyballerinnen haben sich zum Auftakt des Grand Slams in Peking in starker Form präsentiert.

Die an Nummer acht gesetzten Sara Goller/Laura Ludwig feierten ebenso zwei Siege im ersten Durchgang wie Katrin Holtwick/Ilka Semmler und stehen damit sicher in der nächsten Runde.

Lediglich das Hamburger Duo Jana Köhler/Julia Sude musste im deutschen Duell gegen Goller/Ludwig eine 1:2-Niederlage hinnehmen, konnte die zweite Partie aber siegreich gestalten.

Alle drei Duos kämpfen in Peking um wichtige Punkte für die Olympia-Qualifikation. Am Donnerstag stehen die abschließenden Spiele in der Gruppenphase auf dem Programm.

Die Sieger der acht Gruppen ziehen direkt ins Achtelfinale ein, die Zweiten und Dritten spielen in Runde eins die Gegner der Gruppenersten aus.

Das Männerturnier startet am Donnerstag, vier deutsche Duos stehen im Hauptfeld.

Weiterlesen