Die erste Finale um die griechische Basketball-Meisterschaft zwischen Euroleague-Gewinner Olympiakos Piräus und Panathinaikos Athen wurde am Donnerstag nach einem Angriff auf den Athener Mannschaftsbus verschoben.

Der Bus wurde auf dem Weg in die Halle von Jugendlichen auf Motorrädern mit Steinen beworfen. Scheiben wurden zerstört und die Spieler Stratos Perperoglou und Steven Smith leicht verletzt. Sie wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Weiterlesen