[kaltura id="0_e8v0c1to" class="full_size" title=""]

Co-Trainer Emir Mutapcic vom FC Bayern München will nicht nur in der EM-Qualifikation im Sommer, sondern auch beim Turnier 2015 in der Ukraine Bundestrainer sein.

"Ich habe hier Vertrag und für diesen Sommer bei der A-Nationalmannschaft frei bekommen", sagte Mutapcic am Freitag bei einer Pressekonferenz in München, "aber wir haben schon gesprochen. Wenn alles läuft, hoffe ich, dass ich auch nächstes Jahr bei der Europameisterschaft Trainer bin."

Ob der 53-jährige Bosnier beim Turnier noch an der Seitenlinie stehen wird, ist bislang unklar.

Der DBB hatte Mutapcic am Donnerstag als Nachfolger von Frank Menz präsentiert. Dieser war am Montag nach nur anderthalb Jahren im Amt von den Aufgaben als Cheftrainer des A-Nationalteams entbunden worden und soll sich künftig wieder um die "Schnittstelle zwischen Nachwuchs und A-Kader" kümmern.

Als möglicher Bundestrainer werden auch Chris Fleming von den Brose Baskets Bamberg und Henrik Rödl (TBB Trier), der zuletzt bereits als Honorartrainer den Job als A2-Nationaltrainer beim DBB übernommen hatte (News), gehandelt

"Es ist kein Geheimnis, dass wir uns im Hinblick auf die EM 2015 und auf die Olympischen Spiele 2016 grundsätzlich einen hauptamtlichen Bundestrainer für den A-Kader der Herren wünschen, aber das wird nach der EM-Qualifikation besprochen", hatte DBB-Präsident Ingo Weiss anlässlich der Präsentation von Mutapcic erklärt.

Hier weiterlesen: Mutapcic wird Zwei-Monats-Coach

Weiterlesen