Die deutschen Basketballer tragen ihr EM-Qualifikationsspiel gegen den vermeintlich stärksten Gruppengegner Polen am 20. August in Bonn aus.

Das gab der Deutsche Basketball Bund (DBB) bekannt.

Damit stehen die Austragungsorte für alle Heimspiele auf dem Weg zur EuroBasket 2015 in der Ukraine fest. In Trier geht es gegen Luxemburg (17. August) und in Hagen gegen Österreich (24. August).

"Polen ist mit Sicherheit nicht zu unterschätzen. Das Spiel wird eine große Herausforderung für unsere Mannschaft. Wir wollen uns als Gruppensieger für die Europameisterschaft qualifizieren und hoffen, auf den Rückhalt der vielen Fans in Bonn zählen zu können", sagt Bundestrainer Frank Menz.

Die Sieger der sieben Qualifikationsgruppen sowie die sechs besten Tabellenzweiten erhalten ein Ticket für die Endrunde, bei der es um die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro geht. Nach derzeitigem Stand geht das Turnier wie geplant in der Ukraine über die Bühne. Wegen der gespannten politischen Lage könnte sich dies aber noch ändern.

Die EM-Qualifikation im Überblick:

Sonntag, 10. August: Polen - Deutschland

Mittwoch, 13. August: Österreich - Deutschland

Sonntag, 17. August: Deutschland - Luxemburg (Trier)

Mittwoch, 20. August: Deutschland - Polen (Bonn)

Sonntag, 24. August: Deutschland - Österreich (Hagen)

Mittwoch, 27. August: Luxemburg - Deutschland

Weiterlesen