Die deutschen Basketballer starten mit der Partie gegen Vize-Europameister Frankreich am 4. September um 21 Uhr in Ljubljana in die Europameisterschaft (4. bis 22. September) in Slowenien. Das gab der Veranstalter der kontinentalen Titelkämpfe am Montag bekannt.

Die weiteren Gegner der DBB-Auswahl in der Vorrunde sind Belgien (5. September), die Ukraine (6. September), Großbritannien (8. September) und Israel (9. September).

Alle Spiele der "deutschen" Gruppe A werden in der 5600 Zuschauer fassenden Hala Tivoli in Ljubljana ausgetragen. Die Zwischenrunde und die Finalrunde werden ebenfalls in der Hauptstadt ausgetragen. Diese Partien finden aber in der deutlich größeren Stozice Arena (12.500 Plätze) statt.

Weiterlesen