Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet ihr zweites Heimspiel im Rahmen der EM-Qualifikation am 24. August (20.15 Uhr) in Neu-Ulm gegen Schweden.

Die Mannschaft von Bundestrainer Svetislav Pesic spielt in der Qualifikationsgruppe B mit Bulgarien, Schweden, Luxemburg und Aserbaidschan um die Qualifikation zur Europameisterschaft 2013 in Slowenien. Jeweils die beiden Gruppenersten sowie die vier besten Dritten der sechs Qualifikationsgruppen erreichen die Endrunde.

Pesic wird in Kürze den Kader für den ersten Lehrgang des Nationalteams Mitte Juni in Kienbaum bei Berlin nominieren.

Superstar Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks wird auch nach dem frühzeitigen Ausscheiden in den Playoffs in der NBA nicht zur Mannschaft gehören.

Der Würzburger hatte bereits im Vorjahr angekündigt, in diesem Sommer nicht zur Verfügung zu stehen.

Noch bevor die DBB-Auswahl in die EM-Qualifikation startet, tritt die Mannschaft bei der 24. Auflage des Supercups in Bamberg an.

Wegen der Olympischen Spiele in London (27. Juli bis 12. August) und der EM-Qualifikation wird das traditionsreiche Turnier in diesem Jahr an nur zwei Tagen ausgetragen (11./12. August).

Neben Gastgeber Deutschland werden in Bamberg auch die Teams aus Polen, Finnland und der Türkei antreten. Alle vier Mannschaften haben die Olympia-Qualifkation verpasst. Gegner der Deutschen im Supercup-Halbfinale ist Finnland.

Weiterlesen