Der frühere Deutsche Meister EWE Baskets Oldenburg hat in der EuroChallenge vorzeitig die zweite Gruppenphase der besten 16 Mannschaften erreicht.

Die Niedersachsen gewannen mit 85:67 (45:27) beim ungarischen Titelträger Szolnaki Olaj und sind mit vier Siegen aus vier Spielen nicht mehr von einem der ersten zwei Plätze in der Gruppe F zu verdrängen.

In Szolnok in der Puszta übernahmen die Oldenburger von Beginn an das Kommando und hatten den Gegner sicher im Griff. Lediglich im mit 14:21 verlorenen dritten Viertel hatte der Bundesligist leichte Schwierigkeiten.

Bester Werfer der Oldenburger war Dru Joyce mit 15 Punkten.

Weiterlesen