Die Telekom Baskets Bonn bleiben in der EuroChallenge auf Erfolgskurs. Gegen den BC Armia aus Georgien kam der Bundesligist am Dienstagabend zu einem knappen 75:71 (32:39)-Erfolg und verteidigte damit die Tabellenführung der Gruppe H erfolgreich.

Für die Rheinländer war es der dritte Sieg im dritten Spiel. Bester Bonner Werfer war Kyle Weems mit 17 Punkten. Zudem sorgte der US-Amerikaner drei Sekunden vor Schluss mit zwei verwandelten Freiwürfen für die Entscheidung.

Die Baskets Würzburg kassierten im Eurocup dagegen eine herbe Niederlage. Bei Tabellenführer Valencia Basket unterlagen die Franken am dritten Spieltag der Gruppe D klar mit 64:97 (38:44) und verpassten damit den Sprung auf Platz zwei.

Weiterlesen