NBA-Center Nikola Pekovic von den Minnesota Timberwolves wird bei der anstehenden Europameisterschaft (4. bis 22. September) nicht für Montenegro spielen. Das bestätigte der Verband am Dienstag.

Grund für die Absage des 2,11-m-Riesen sind die anhaltenden Vertragsverhandlungen mit seinem NBA-Team.

Pekovic ist Restricted Free Agent und obwohl erwartet wird, dass er seinen Kontrakt bei den Wolves verlängern wird, haben sich beide Seiten noch nicht geeinigt.

In der vergangenen NBA-Saison überzeugte Pekovic mit 16,3 Punkten und 8,8 Rebounds pro Partie. Montenegro bekommt es bei der EM mit Litauen, Serbien, Mazedonien, Bosniern-Herzegowina und Lettland zu tun.

Weiterlesen