Brya Taylor (o.) spielte vor seiner Zeit beim FC Bayern am College für die Oregon Ducks © getty

Der FC Bayern München steht vor dem größten Erfolg seit dem Aufstieg in die Beko BBL.

Vor ausverkauftem Haus kann die Mannschaft von Coach Svetislav Pesic in Spiel 3 der Best-of-Five-Serie gegen die EWE Baskets Oldenburg (ab 17.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und LIVESTREAM) den Einzug in die Finals perfekt machen.

"Die Öffentlichkeit und die Fans erwarten vielleicht, dass wir automatisch siegen, aber das kann ich nicht garantieren. Das 2:0 ist eine gute Voraussetzung, aber das Schwerste ist es immer, so eine Serie zu Ende zu bringen", warnt Pesic.

Den Schlüssel sieht der Erfolgstrainer wie schon zuletzt beim knappen 74:72 in Oldenburg an den Brettern: "Wenn du den Rebound kontrollierst, entscheidet das oft über Sieg und Niederlage."

Diesbezüglich steht nach starken Leistungen Center John Bryant im Mittelpunkt. In Spiel 2 sammelte der Ex-MVP 15 Punkte und sieben Rebounds.

Den möglichen Finalgegner ermitteln ALBA Berlin und die Artland Dragons (Stand: 1:1).

Die Gäste stehen mit dem Rücken zur Wand und hoffen auf die Unterstützung von 200 Fans, die den langen Weg in den Süden auf sich genommen haben. Der Rest fiebert beim Public Viewing in der heimischen Arena mit.

Hier gibt's alles zur Beko BBL

Weiterlesen