Bundesligist Fraport Skyliners hat den Vertrag mit Trainer Gordon Herbert vorzeitig um ein Jahr bis Juni 2016 verlängert.

Das teilten die Frankfurter am Freitag mit.

Der 55-Jährige ist seit einem Jahr im Amt, hatte in diesem Jahr mit seiner Mannschaft auf Platz elf den Einzug in die Play-offs aber verpasst.

"Mit Gordon Herbert haben wir einen Neuaufbau eingeleitet. Unser Ziel ist es in ein, zwei Jahren nicht nur wieder um Titel mitzuspielen, sondern diese auch nach Frankfurt zu holen", sagte der geschäftsführende Gesellschafter Gunnar Wöbke: "Das ist sehr ambitioniert, aber ich bin mir sicher, dass wir die dafür notwendige Spieler- und Trainerbasis geschaffen haben."

Weiterlesen