Bamberg fällt gegen die Artland Dragons ordentlich auf die Nase © imago

Für Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg ist der Traum von der fünften Meisterschaft in Folge zu Ende.

Der Zweite der Hauptrunde verlor bei den Artland Dragons mit 75:83 (44:40) und ist damit in der Best-of-Five-Viertelfinalserie der Beko BBL mit 1:3 ausgeschieden.

"Zauberzwerg" David Holston war dank 24 Punkten und fünf verwandelten Dreiern der überragende Mann. Beim entthronten Serienmeister war Big Man D'or Fischer (15 Zähler) noch der beste Schütze. (DATENCENTER: Die BBL-Playoffs)

Die Dragons aus Quakenbrück treffen im Halbfinale auf den amtierenden Pokalsieger ALBA Berlin, der ratiopharm Ulm ebenfalls mit 3:1 ausgeschaltet hatte.

Hier gibts alles zum Basketball

Weiterlesen