Die Telekom Baskets Bonn kämpfen um die Teilnahme an den Playoffs © getty

Die TBB Trier hat sich in der Beko Basketball-Bundesliga mit einem überraschend klaren Auswärtssieg bei den Telekom Baskets Bonn Luft im Abstiegskampf verschafft.

Der überragende Nationalspieler Andreas Seiferth führte die Gäste mit 27 Punkten und 13 Rebounds zu einem 86:66 (47:35)-Sieg am Rhein. Mit 12:18 Punkten setzte sich Trier zunächst ins Mittelfeld der Tabelle ab.

Den Bonnern, die im Kampf um einen Playoff-Platz einen Rückschlag hinnehmen mussten, halfen auch 16 Zähler ihres Top-Schützen Jamel McLean nicht weiter.

Weiterlesen