Schneiders spielte von 2010 bis 2013 für die New Yorker Phantoms Braunschweig © getty

Die Eisbären Bremerhaven setzen in der Beko-BBL weiter auf Nick Schneiders.

Der zum 31. Dezember auslaufende Vertrag mit dem Center wurde bis zum Saisonende verlängert.

Schneiders, mit 2,21 m größter deutscher Profi, hatte im September bei den Norddeutschen unterschrieben.

"Mit seiner enormen Größe ist er ein Spielertyp, den wir so kein zweites Mal haben. Er gibt uns auf dem Spielfeld wichtige Impulse und bringt einen Charakter mit, der sehr gut in die Mannschaft passt", sagte Trainer Calvin Oldham.

Schneiders hatte vor seinem Engagement in Bremerhaven drei Jahre für die Phantoms Braunschweig gespielt.

Hier gibt es alles zum Basketball

Weiterlesen