© getty

Bittere Nachricht für die Brose Baskets Bamberg. Der Titelverteidiger muss voraussichtlich vier bis fünf Wochen auf Sharrod ford verzichten.

Der Forward zog sich beim Sieg im Spitzenspiel der Beko BBL bei den EWE Baskets Oldenburg eine Knieverletzung zu.

"Die genaue Diagnose steht noch aus. Es ist sehr ärgerlich, dass Rod Ford nun länger nicht zur Verfügung steht", sagte Manager Wolfgang Heyder.

Damit wird er vor allem in den entscheidenden Gruppenspielen der Euroleague bei Efes Pilsen, in Mailand und gegen Zalgiris Kaunas sowie im Liga-Klassiker gegen ALBA Berlin am Wochenende ausfallen.

Ford gehört im bisherigen Saisonverlauf zu den effektivsten Bambergern. In der Liga kommt er im Schnitt auf 8,7 Punkte und 5,4 Rebounds.

Weiterlesen