Phoenix Hagen hat den US-Amerikaner Keith Ramsey verpflichtet.

Der 25-Jährige kommt vom israelischen Club Ironi Ramat Gan und ist für die Forward- und Centerposition vorgesehen, teilte der Verein mit.

Die Bundesliga wird für Ramsey die vierte Station jenseits der USA werden.

Zuvor war er bereits in Spanien, Schweden und Israel aktiv.

"Keith Ramsey hat überall etwas bewegt und hatte immer auffällige Statistiken", sagt sein neuer Trainer Ingo Freyer.

Ramseys ganz großen Stärken sieht er beim Rebound und in der Verteidigung: "Darüber definiert er sich, da ist er immens willensstark".

Für Hagen ist die Mannschaft mit der Verpflichtung von Ramsey komplett. "Keith Ramsey ist zunächst mit einem dreiwöchigen Probevertrag ausgestattet", erklärt Phoenix-Geschäftsführer Oliver Herkelmann: "Er ist kein klassischer Center und für einen 'Big Man' sehr schnell. Er sollte gut uns zu uns passen."

Weiterlesen