Den Eisbären Bremerhaven aus der Basketball Bundesliga (BBL) ist ein Transfercoup gelungen.

Die Norddeutschen haben sich für die neue Saison mit dem früheren BBL-Topscorer und Allstar Derrick Allen vom belgischen Erstligisten Spirou Charleroi verstärkt.

Der 33-jährige US-Amerikaner erhält beim Tabellenzwölften der abgelaufenen Spielzeit einen Einjahresvertrag.

Der dreimalige BBL-Allstar verfügt über reichlich Bundesliga-Erfahrung. Von 2004 bis 2011 spielte der Power Forward ununterbrochen im deutschen Oberhaus und lief dabei für die BG Karlsruhe, die Bayer Giants Leverkusen, die Frankfurt Skyliners sowie Alba Berlin auf.

2006/07 war Allen im Trikot der Leverkusener mit durchschnittlich 17,3 Punkten bester Werfer der Liga.

"Wir sind sehr glücklich, dass Derrick Allen unser Angebot angenommen hat. Er ist ein Qualitäts- und Führungsspieler, der uns mit seiner langjährigen BBL-Erfahrung, seinem Charakter und seiner vorbildlichen Arbeitseinstellung enorm helfen wird", sagte Eisbären-Trainer Calvin Oldham.

DATENCENTER: Hier finden Sie den neuen Spielplan und alles rund um Basketball

Weiterlesen