Beko-BBL-Klub ALBA Berlin hat sich entschlossen, den Vertrag mit Forward Brian Randle nicht zu verlängern.

Randle war im Oktober 2012 als Ersatz für den Langzeit-Verletzten Nathan Peavy verpflichtet worden, fiel aber nach wenigen Wochen selbst mit einer langwierigen Verletzung an der Plantarsehne aus.

Die Berliner verzichteten auf die vertraglich festgelegte Verlängerungsoption, da Randle bis zum jetzigen Zeitpunkt kein Spiel für ALBA absolvierte und weiterhin verletzt ausfällt.

Weiterlesen