Der FC Bayern München hat das erste Spiel unter seinem neuen Trainer Yannis Christopoulos knapp verloren. Zwei Tage nach der Entlassung des bisherigen Headcoaches Dirk Bauermann unterlag der FCB im Test Panathinaikos Athen mit 77:83.

Dabei schlug sich Bayern gegen den griechischen Rekordmeister achtbar und hielt lange gut mit. Ein 11:0-Lauf von Panathinaikos im dritten Viertel sorgte jedoch für die Vorentscheidung.

Neuzugang Tyrese Rice traf bei den Münchnern mit 16 Punkten am besten. Auch die US-Big-Men Chevon Troutman (13) und Jared Homan (10) sowie Flügelspieler Brandon Thomas (12) punkteten zweistellig.

Die Griechen konnten sich vor allem auf Center Sophokolis Schortsanitis verlassen. "Baby-Shaq" war mit 18 Zählern Topscorer der Partie. Star-Guard Dimitris Diamantidis erzielte zwar nur vier Punkten, verteilte aber auch sechs Assists.

Weiterlesen