Die LTi Giessen 46ers haben für die kommende Saison in der Beko BBL den Österreicher Benjamin Orter verpflichtet.Der Bundesligist reagierte damit auf den verletzungsbedingten Ausfall von Center Elvir Ovcina.

Orter erhält bei den Mittelhessen einen Vertrag über drei Monate und wird bereits am Montag ins Mannschaftstraining einsteigen.

"Wir wollen Elvir die nötige Zeit geben, um wieder hundertprozentig fit zu werden", begründete Coach Mathias Fischer die Verpflichtung des 29-Jährigen und ergänzte: "Mit Benjamin konnten wir einen erfahrenen Spieler für uns gewinnen, der uns auf der Position fünf die nötige Ruhe geben wird. Ich bin sehr froh, dass er nach Gießen kommt und freue mich auf die Zusammenarbeit."

Auch Orter, der zuletzt für den italienischen Klub Benetton Treviso aktiv war, zeigte sich nach seiner Ankunft in Gießen optimistisch. "Ich gehe mit viel Enthusiasmus in die kommenden Wochen, möchte hier meine Stärken einbringen und freue mich auf die anstehenden Aufgaben. Ich bin sicher, dass ich dem Team helfen kann", so der 2,06 Meter große Österreicher.

Weiterlesen