Bundesligist ALBA Berlin fiebert dem Gastspiel von NBA-Superstar Dirk Nowitzki mit den Dallas Mavericks in der heimischen Arena am Ostbahnhof entgegen.

"Dieses Spiel war in weniger als einer Stunde ausverkauft. Es ist ein Zeichen, wie es zieht, wenn man die beiden führenden deutschen Basketballmarken miteinander verbindet", sagte Klub-Boss Axel Schweitzer bei einer Pressekonferenz in Berlin:

"Wir freuen uns auf dieses absolute Highlight und auf ein sehr, sehr spannendes Spiel."

Der 34 Jahre alte Nowitzki präsentiert sich am 6. Oktober im Rahmen der Saisonvorbereitung erstmals in seiner Karriere mit dem NBA-Champion von 2011 in seiner Heimat.

Auch der Vergleich zwischen den Texanern und einem Team aus Deutschland vor 14.500 Zuschauern in der Hauptstadt ist eine Premiere.

"Ein Traum wird wahr. Zuhause vor meinen Freunden und meiner Familie zu spielen und dabei meinen Teamkollegen mein Heimatland zu zeigen, wird ein unvergessliches Erlebnis", hatte Nowitzki im Vorfeld der Begegnung mit dem früheren deutschen Serienmeister gesagt.

Weiterlesen