ALBA Berlin hat seinen ersten Härtetest vor dem Auftakt der Beko BBL am 3. Oktober gewonnen.

Im Duell zweier Titelanwärter setzten sich die Hauptstädter vor 8316 Zuschauern in der Arena am Ostbahnhof mit 65:57 gegen den FC Bayern München durch.

Matchwinner waren Neuzugang Deon Thompson mit 16 Punkten und sechs Rebounds sowie der ehemalige Liga-MVP Dashaun Wood (12 Zähler, 5 Steals). Bei den Bayern war Center Jared Homan mit 15 Punkte und sechs Rebounds am erfolgreichsten.

Berlins Nationalspieler Heiko Schaffartzik wurde vier Tage nach Abschluss der EM-Qualifikation geschont, anders als auf Münchner Seite Jan Jagla und Robin Benzing.

Vor dem Spiel wurde ALBA-Legende Wendell Alexis eine große Ehre zuteil: Vor den Augen vieler ehemaliger Weggefährten, darunter der heutige Bundestrainer Svetislav Pesic und der heutige SPORT1-Experte Stephan Baeck, wurde sein Trikot uneter die Decke gezogen.

Die Nummer 12 des "Iceman" wird nun bei den Berlinern nicht mehr vergeben.

Weiterlesen