Die Eisbären Bremerhaven haben sich drei Wochen vor dem Start in die Beko Basketball Bundesliga mit Keith Waleszkowski verstärkt.

Der 32-jährige Deutsche kommt vom italienischen Zweitligisten Tezenis Verona und unterschrieb bei den Eisbären einen Einjahresvertrag.

Waleszkowski befindet sich bereits in Bremerhaven, muss aber noch den Medizincheck absolvieren. Er soll bereits am Sonntag beim Testspiel gegen die GasTerra Flames eingesetzt werden.

"Keith erfüllt unsere Anforderungskriterien zu einhundert Prozent. Er bringt viel Erfahrung mit, hat in den letzten Jahren auf konstant hohem Niveau gespielt und kann als klassischer Tweener sowohl auf der Position 4 als auch auf der Center-Position agieren. Auch menschlich passt er gut in unser Team", sagt Trainer Doug Spradley.

Einen großen Vorteil sieht der Coach darin, dass sein Neuzugang über den deutschen Pass verfügt. "Das gibt uns die Möglichkeit, personell jederzeit zu reagieren, da wir nach wie vor einen Ausländerplatz frei haben", erklärte Spradley.

Weiterlesen