Der Bundesligist Baskets Würzburg hat sich von seinem Trainer John Patrick getrennt.

"Ja, wir haben John Patrick unsere Entscheidung am Dienstagvormittag mitgeteilt", bestätigte Norbert Wagner, einer der Hauptgesellschafter des Klubs, der Tageszeitung "Main-Post". Gründe für die Trennung wurden nicht genannt.

Allerdings soll es aus dem Team erhebliche Widerstände gegen den Coach gegeben haben, berichtet das Blatt.

Patrick, der die Würzburger Korbjäger nach dem Aufstieg in die erste Bundesliga im vergangenen Jahr übernommen hatte, besaß noch einen Vertrag für die kommende Saison.

In der laufenden Spielzeit waren die Baskets im Playoff-Halbfinale an ratiopharm Ulm gescheitert. Ein Nachfolger für Patrick steht noch nicht fest.

Weiterlesen