Ratiopharm Ulm verlängert den Vertrag mit Dane Watts vorzeitig um ein Jahr.

"Dane ist für uns ein unheimlich wichtiger Spieler, weil er so vielseitig einsetzbar ist", sagte Coach Thorsten Leibenath über den Forward und ergänzte: "Er kann auf zwei Positionen spielen und steht aktuell am längsten von allen Spielern auf dem Feld. Das zeigt schon, wie wertvoll er für uns ist."

Watts, der zu Beginn der Saison aus Tübingen nach Ulm wechselte, kam in bisher 33 Spielen für ratiopharm Ulm in durchschnittlich 28,3 Minuten Einsatzzeit auf 6,4 Rebounds und 10,2 Punkte pro Partie.

Dabei gelang es dem 2,03 Meter großen Watts sich an der Seite des besten Rebounders der Liga, John Bryant, in der Reboundstatistik unter den Top-10 zu etablieren.

"Ich bin sehr froh darüber, nächstes Jahr nach Ulm zurückkehren zu dürfen, um auf dem bisher Erreichten aufbauen zu können", erklärt Watts.

Kurz zuvor hatten die Ulmer bereits mit Tommy Mason-Griffin den Vertrag verlängert.

"Dass nach Tommy Mason-Griffin nun auch Dane in Ulm bleibt, ist ein weiterer wichtiger Baustein für unsere Zukunft", betonte Leibenath.

Weiterlesen