Europameister Marc Zwiebler steht bei den German Open in Mülheim an der Ruhr in der 2. Runde. Der Weltranglisten-20. aus Bonn bezwang den Dänen Christian Lind Thomsen nach 49 Minuten 24:22, 21:19.

Der siebenmalige deutsche Meister Zwiebler wehrte dabei im ersten Durchgang sechs Satzbälle ab. In Runde zwei (Mittwoch/19.30 Uhr) trifft der 28-Jährige auf den Japaner Kazumasa Sakai.

"Mit diesem Spiel bin ich überhaupt nicht zufrieden. Allerdings brauche ich immer ein wenig Zeit, um ins Turnier zu finden", sagte Zwiebler, der vor neun Tagen mit der deutschen Nationalmannschaft Mannschafts-Europameister geworden war.

Die Weltranglistenvierte Juliane Schenk aus Berlin greift beim größten deutschen Badmintonturnier am Mittwoch (17.15 Uhr) ins Geschehen ein. Die WM-Dritte trifft zum Auftakt der mit 120.000 Dollar dotierten Veranstaltung auf Bae Yeon Ju (Südkorea).

Weiterlesen